Schäferstünden - Gedanken vom tier-menschlichen Diwan

Amme dringend gesucht!

Daysy, ein friesisches Milchschaf, war mit Zwillingen trächtig, was bei Schafen nicht unüblich ist. Eines der beiden Lämmer starb jedoch ein paar Tage nach der Geburt, und das überlebende Lamm konnte nicht saugen, da die Milch der Mutter versiegt war. Eine Situation, die besonders für einen Bio-Hof nicht einfach ist, da eine Schafamme nur schwer zu finden ist. Ähnlich wie bei Pferden, für die es eine Ammen-Datenbank gibt, bleibt das Risiko bestehen, dass die Amme das hungrige Lamm nicht säugen lässt, weil die Chemie zwischen Amme und Lamm nicht hergestellt werden kann.

Im Rahmen meiner tierheilpraktischen Betreuung der Pferde des Hofes entschloss ich mich, als helfende „Amme“ einzuspringen und das Lämmchen mehrmals täglich mit der Flasche zu tränken.
Wichtig dabei ist, einen genauen Futterplan zu erstellen und Milchersatz für Schafe im Futtermittelhandel zu besorgen. Zum Tränken das Köpfchen leicht anheben und das Tier immer auf dem Boden lassen, also niemals während des Trinkens auf dem Arm oder Schoß nehmen, da dies zu Blutgerinnseln in der Lunge führen kann.
Es war erstaunlich, wie schnell die kleine Schafherde mich akzeptiert hat, und Muttertier Daysy machte fast den Eindruck, als wäre es ihr peinlich, ihrem Lamm keine Milch geben zu können.
Zusammen mit dem Bauern haben wir uns für die Aufzucht des Lämmchens im Stall entschieden, denn in den noch kalten Mai-Nächten könnte das verstoßene Lamm unterkühlen, wenn es nicht die Wärme des Muttertieres oder der Herde nutzen kann.
Rückblickend kann ich sagen, dass wir damit alles richtig gemacht haben, denn das Lamm ist wohlauf und tollt tagsüber mit den anderen Lämmern fröhlich umher.
Praxistipp: Nehmen Sie einen Ammen-Service und die Betreuung verwaister Jungtiere als Leistungsprofil in Ihre THP-Praxis mit auf.

Bis zum nächsten Gedanken vom Diwan!
Ihre Monika Heike Schmalstieg


QR-CODE: REZEPT FÜR EINE

ERSATZMILCH SOWIE ANLEITUNG
ZUR AUFZUCHT EINES LAMMES
MIT DER FLASCHE

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Service-Team