Im Porträt: THP Monika Hußmann

Tierheilpraktikerin und Tierpflegerin, Dozentin an den Paracelsus Schulen

EIN LEBEN FÜR UND MIT TIEREN

Tiere waren Monika Hußmann schon als Kind wichtiger als alles andere. Ihr Hund Dymka, ein Schnauzermix, war ihr bester Spielkamerad, wenn sie als Kind von Schiffern unterwegs war. Nach der Mittleren Reife bewarb sie sich für die Ausbildung zur Tierpflegerin mit Fachrichtung Zoo, und hatte Glück, eine der begehrten Lehrstellen zu ergattern. So begann sie 1988, ihr Leben voll und ganz in den Dienst der Tiere zu stellen. 1999 erwarb sie den Meistertitel ihres Berufes und spezialisierte sich auf die Haltung alter Nutz- und Haustierrassen sowie von Kleinräubern wie Mardern, Füchsen etc.
Frei nach ihrem Leitspruch „Wer rastet, der rostet“ suchte sie sich bald eine weitere Herausforderung und startete 2005 die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Paracelsus Schule in Mannheim. 2008, nach bestandener Prüfung, eröffnete sie ihre Tierheilpraxis „vier-pfoten-gesund“ und prägte den Leitsatz „Im Fall eines Falles behandle ich fast alles“. Damit besteht ihr Praxisalltag heute nicht nur in der Therapie von Hunden, Katzen und Pferden, sondern oft auch von exotischen Tieren.
Seit 2009 unterrichtet Monika Hußmann selbst an den Paracelsus Schulen und bringt sich kompetent mit ihrem Fachwissen in die Ausbildung von Tierheilpraktikern ein. Ihre Hauptgebiete sind Akupunktur, Klassische Homöopathie und Mykotherapie. Auch das Verhalten von Hunden und die Ernährung von Mensch und Tier stellen für sie ein wichtiges Standbein ihrer Tierheilpraktiker-Tätigkeit dar.
Oft wird sie im Unterricht von ihren Hunden Blue und Xenia begleitet, die den Schülern als „Probepatienten" zur Verfügung stehen. Anfang des Jahres haben die beiden Hunde Zuwachs bekommen und zeigen Youngster Amy, wie man sich als perfekter Schulhund und als „Dummy“ bei Erste-Hilfe-Kursen benimmt. Zwischendurch muss auch mal eine Pfote herhalten, um Blutabnehmen mit den Schülern üben zu können, aber auch das nehmen die geübten Probanden gelassen hin.
Seit 2021 bildet Monika Hußmann bei Paracelsus neben angehenden Tierheilpraktikern auch Pferde- und Hundephysiotherapeuten aus.
Ein Leben ohne Tiere kommt für sie nicht in Frage, so arbeitet sie auch immer noch in ihrem Beruf als Zootierpflegemeisterin mit Freude weiter.
Ihr Leben hat sie den Tieren gewidmet, dies erfüllt sie täglich mit großer Freude!

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Service-Team