THP-Prüfungsfragen

Man kann nicht genug üben für die Multiple-Choice-Prüfung zur VDT-Zertifizierung … und wer die schon hat, darf mit unseren Fragen gerne seinen Wissensstand testen.

1 Einzelauswahlfrage
Als Neuron bezeichnet man
A eine Nervenzelle in ihrem funktionellen Verband
B ein Bündel gleichverlaufender Nervenfasern
C eine Kette von hintereinander geschalteten Nervenzellen
D die Gesamtheit aller afferenten und efferenten Nervenzellen des Nervs

2 Einzelauswahlfrage
Aus der linken Herzkammer fließt das Blut in
A die Lungenvene
B die Aorta
C den rechten Vorhof

3 Einzelauswahlfrage
Bei Equiden ensteht der Luftsack durch das Aussacken
A des Blinddarms
B der Tuba auditiva
C des Kehlsacks
D der Bronchien
E des Ösophagus

4 Einzelauswahlfrage
Das Gleichgewichtsorgan befindet sich
A in der Medulla oblongata
B im Innenohr
C in der hinteren Augenkammer

5 Einzelauswahlfrage
Der 2. Herzton wird erzeugt durch
A die Anspannung des Kammermyokards
B den Blutstrom gegen geschlossene AV-Klappen
C den Blutstrom gegen geschlossene Semilunar-Klappen
D das Einströmen von Blut in die Kammern

6 Einzelauswahlfrage
Der Ductus nasolacrimalis dient
A dem Druckausgleich zwischen Ohr und Rachenraum
B dem Abfluss der Tränenflüssigkeit über die Nase
C der vermehrten Produktion von Tränenflüssigkeit

7 Einzelauswahlfrage
Der Habichtsknorpel ist Teil
A des Brustbeins
B der Beckenschaufel
C des Schultergelenks
D des Kiefergelenks
E des Hüftgelenks

8 Einzelauswahlfrage
Der Uterus ist
A die Harnröhre
B die Gebärmutter
C der Harnleiter
D der Eierstock
E der Hoden

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

Telefon Service-Team

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!