Im Porträt: Angelika Yalin

Tierheilpraktikerin, Ernährungsberaterin und Tierkommunikatorin in Krefeld
Dozentin an den Paracelsus Schulen

THP 5 20 Page44 Image1Mein Name ist Angelika Yalin. Ich lebe mit der Familie meiner Tochter und unseren drei charmanten Katzendamen auf einem ehemaligen Bauernhof am ländlichen Rand meiner Heimatstadt Krefeld am Niederrhein.

Da mein verstorbener Mann auch ein sehr tierliebender Mensch war, hatten wir in früheren Jahren neben Katzen auch Pferde, einen Schäferhund, Mandarin-Enten, Hühner verschiedenster Rassen (die selbstverständlich nicht geschlachtet wurden) und Fische.
Es war schon immer mein Wunsch, beruflich mit Tieren zu tun zu haben und mich in irgendeiner Form um sie zu kümmern. Deshalb entschloss ich mich, die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Paracelsus Schule Düsseldorf zu absolvieren, die ich mit Erfolg abschloss.
Da ich schnell erkannte, welchen hohen Stellenwert eine artgerechte Ernährung für unsere Tiere hat und wie sehr diese mitverantwortlich für deren Gesundheit und Wohlergehen ist, belegte ich noch während des Studiums die Fachausbildung zur Ernährungsberaterin für Tiere. Es folgte der Besuch weiterer Fortbildungsseminare in Mykotherapie, Tierkommunikation u.a.
Der Unterricht an der Paracelsus Schule Düsseldorf machte mir immer großen Spaß und gab mir den Impuls, mich mit einigen interessanten Themengebieten intensiver auseinanderzusetzen und darüber Seminare auszuarbeiten, um mein Wissen mit anderen zu teilen. Meine Themen sind Mykotherapie für Tiere, aber auch die (möglichen) Folgen von Impfungen, Wurmkuren, Antibiotika, Cortison, und welche naturheilkundlichen Alternativen sich bieten.

THP 5 20 Page45 Image3In meiner Praxis haben sich als Behandlungsschwerpunkte die Mykotherapie und die Ernährungsberatung etabliert. Eine falsche Fütterung ist oftmals die Ursache für Beschwerden aller Art, z.B. Erkrankungen der Verdauungsorgane, des Bewegungsapparats, von Ohren und Fell. Durch Futterumstellung in Verbindung mit der Gabe von Vitalpilzen kann man u.a. chronisch kranken Tieren gezielt helfen und ihnen zu einem beschwerdereduzierten oder sogar -freien Leben verhelfen. Besonders freue ich mich, wenn ein seit Jahren chronisch krankes Tier, das womöglich eine Cortison-Dauermedikation erhielt, wieder schmerzfrei sein Leben genießen kann.
Pilze sind unglaublich interessante Lebewesen, die einen ganz frühen Platz in der Evolutionsgeschichte einnehmen. Sie sind sehr anpassungsfähig und leben oft in Symbiose mit Pflanzen oder Algen. Pilze können sogar Insekten für eigennützige Zwecke einspannen und zu bestimmten Aktionen anleiten. Das größte Lebewesen der Welt ist ein Pilz in Oregon: Er ist über 9 km² groß und 600 Tonnen schwer. Sein Alter wird auf 2400 Jahre geschätzt.

THP 5 20 Page45 Image2Vitalpilze besitzen ein sehr breites Wirkspektrum und eine Vielzahl hochwirksamer Vitalstoffe. In der Traditionellen Chinesischen Medizin haben sie seit Jahrtausenden einen festen Platz, denn mit ihnen kann man nahezu jede Krankheit äußerst positiv beeinflussen. Dies gilt auch für Allergien, Autoimmun- und sogar Krebserkrankungen. Das Einsatzgebiet von Vitalpilzen ist nahezu grenzenlos: Sie entgiften und wirken regulierend, z.B. auf das Immunsystem, den Blutdruck oder die Produktion von Schilddrüsenhormonen. Man kann sie für eine bessere Fließfähigkeit des Blutes genauso einsetzen wie zur Unterstützung von Herz und der Gefäße, der inneren Organe, von Haut, Nerven und Knochen.
Vitalpilze haben sich in meiner THP-Praxis immer als starke Helfer bewährt. Für meine Patienten lasse ich gezielte Pilzmischungen in Bioqualität individuell zusammenstellen. Manchmal ist es das reine Pulver vom gemahlenen Pilz, das benötigt wird, eine reine Extraktmischung oder eine Mischung aus beidem.
Neben diesen Hauptschwerpunkten kommen in meiner Praxis auch Homöopathie, Phytotherapie, Bach-Blüten, Schüßler-Salze und bei Bedarf die Tierkommunikation zum Einsatz.

THP 5 20 Page45 Image6 THP 5 20 Page45 Image4 THP 5 20 Page45 Image5 THP 5 20 Page45 Image1

© A. Yalin, – Adobe, annaav – Adobe, WHITE CICRCLE – Adobe, blende40 – Adobe, upixa – Adobe, by-studio – Adobe

< zurück

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Service-Team