Tier-Talk: Phoebes Welt

Hallo aus dem tiefsten Bayerischen Wald! Mein Name ist Phoebe, ich bin 7 Jahre alt und wohne mit meinen beiden Herrchen Uwe und Oliver in Bodenmais, wo ich mein Hundefutter als staatlich anerkannte Hotelhündin verdiene.
Hier habe ich zum ersten Mal vom sog. Urlaub gehört, der euch Menschen sehr wichtig zu sein scheint. Wenn meine Herrchen in den Urlaub fahren, bricht regelmäßig das absolute Chaos in meinem sonst so friedlichen Zuhause aus: Es werden Taschen hin und her geschleppt, meine Menschen rennen hektisch von einem Zimmer in das nächste, Kleidungsstücke werden in Koffer geworfen, Kleidungsstücke werden wieder aus den Koffern herausgenommen, es wird diskutiert („Ich weiß, dass ich schon 6 Paar Schuhe eingepackt habe, aber die braunen Sneaker muss ich unbedingt auch mitnehmen!“) und manchmal wird sogar gestritten ... Ich habe dieses Theater anfangs nicht verstanden, bis ich zu meinem ersten Urlaub aufgebrochen bin. Nach dem üblichen Chaos wurde neben den Koffern auch eine Kiste mit allem, was eine Hundedame auf Reisen benötigt, ins Auto gepackt und wir sind in ein Hundehotel gefahren. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie dumm ich geschaut habe, als meine Herrchen nach einer tränenreichen Verabschiedung alleine ins Auto gestiegen und anschließend mit ihren Koffern weitergefahren sind. Ich hatte gedacht, dass wir unseren Urlaub gemeinsam in diesem Hotel verbringen würden!

THP 4 20 aktualisiert 24820 Page55 Image4Zuerst fühlte ich mich in dem fremden Haus ziemlich unwohl, doch nach ein paar Leckerli und Streicheleinheiten von Elfriede, der menschlichen Rudelführerin des Hundehotels, ging es mir sofort etwas besser. Und dann gab es ja auch noch meinen großartigen Freund Alfons, den Riesenschnauzer. Er hat mich vom ersten Moment an unter seine Fittiche genommen und mir gezeigt, was man als Hund in Elfriedes Hotel so alles anstellen kann. Besonders viel Spaß hatte ich mit ihren Hühnern, die ich – wild kläffend – kreuz und quer über den Hof scheuchte, bis die Federn nur so flogen. Dabei musste ich natürlich gut aufpassen, dass mich Elfriede nicht erwischt ... sonst wäre der Spaß ziemlich schnell vorbei gewesen. Ich war nun schon einige Male in diesem Hundehotel, um dort meinen Urlaub zu verbringen, und fühle mich dort jedes Mal pudelwohl. Mittlerweile darf ich sogar in Elfriedes Bett schlafen, was mir besonders gut gefällt. Doch so schön es bei Elfriede auch ist ... am glücklichsten bin ich, wenn meine Herrchen Uwe und Oliver mich wieder abholen und mit mir in unser gemütliches Zuhause fahren, in dem ich die wahre Chefin bin.

Wuffige Grüße aus Bodenmais, und bitte bleibt gesund!

Eure Phoebe

Autor: Uwe Krauser. Der Hotelier (vermietet die hundefreundlichen Montara-Suites) wurde durch seine Hundedamen zu den Romanen „Phoebe – Eine Straßenhündin checkt ein“ und „Layla – Heldin auf vier Pfoten“ inspiriert. Phoebes und Laylas Geschichten erobern seitdem die Herzen vieler Tierfreunde

< zurück

So erreichen Sie uns

Anschrift

Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.
Verbandsverwaltung
Kottgeiseringer Straße 5
82299 Türkenfeld

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon Service-Team