Schale (Pferd)

Schale, Krongelenkschale oder Arthritis Periarthritis chronica deformans.
Ein 5 jähriger Kaltblüter

Definition:
Beim Pferd eine chronische Entzündung des Krongelenkes, auch Schale oder Ringbein genannt. Es ist eine Knochenzubildung oder Exostose im Gelenkspalt. Die Krongelenkschale tritt meistens an den Vorderbeinen auf.

Homöopathische Behandlung:
Ein 5 jähriger Kaltblüter, Schimmel wurde von mir folgend behandelt:
Klinisch, röntgenologisch festgestellte Schale, klinische Behandlung ohne Erfolg, als unheilbar aus der Tierklinik entlassen.
Einleitend verwendete ich zwei Mittel, Graphites und Calcium carbonicum als Typ Calcium carbonicum C 200 und Calcium carbonicum C 1000 gab ich je 1 mal eine Gabe innerhalb einer Woche
In dieser Woche wurde nichts anderes mehr gemacht.
In der darauf folgenden Woche habe ich dann die Mittel als Auto-Sanguis-Methode nach RECKEWEG verabreicht.
Ginkgo biloba Urtinktur
Calcium fluoratum
Hekla lava
Ruta

Referenzen:
"Gismo"
Klinisch, röntgenologisch festgestellte Schale, klinische Behandlung ohne Erfolg, als unheilbar entlassen.
Das Pferd ging nach 6 Jahren immer noch als Voltigier und Reitpferd lahmfrei.
Die Röntgenbilder zeigten keinen Befund mehr !

Gez.: Sabine Tank – Hüttenstr.13 – 24790 Schacht-Audorf Tel.: 04331/93434

Behandler:
Werner Benz
Bürgermeister – Jägerstr. 1-2
69214 Eppelheim
eMail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web : www.tierheilpraktiker-benz.de

Zurück zu den Fallstudien
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK