Unser Wattschwein hat Zahnschmerzen und kaut Gewürznelken

THP 6 18 Page57 Image2Oh weh! Das Wattschwein hat sich den süßen WeihnachtsLeckereien hingegeben. Leider viel zu viel Zuckerwerk für die Zähne. Schmerzgeplagt hat es daher im Kurhaus mit Nelken gespickte Orangen gemopst. Nun kaut es – auf Linderung hoffend – auf den schmerzstillenden Nelken herum.

WISSENSWERTES ÜBER GEWÜRZNELKEN (LAT. SYZYGIUM AROMATICUM)

Gewürznelken sind die getrockneten Blütenknospen des Gewürznelkenbaumes, der zu den Myrtengewächsen gehört.

Das Aroma von Gewürznelken wird hauptsächlich durch den Inhaltsstoff Eugenol bestimmt, der u.a. eine antiseptische und betäubende Wirkung hat. Das Kauen von Gewürznelken gilt als altbewährtes Hausmittel gegen Zahnschmerzen und Mundgeruch.

THP 6 18 Page57 Image1Auch in der Bekämpfung von Bakterien und Pilzen leistet die Gewürznelke gute Dienste. Durch die antimikrobielle Wirkung der Knospen werden unerwünschte Keime wie Candida oder Aspergillus unschädlich gemacht.

Insbesondere in Verbindung mit Zitrusdüften gilt der Nelkenduft als stimmungsaufhellend.

Illustration: Caspar
Idee: Monika Heike Schmalstieg

< zurück