Tierheilpraktiker Prüfungsfragen

Man kann nicht genug üben für die Multiple-Choice-Prüfung zur VDT-Zertifizierung – und wer die schon hat, darf mit unseren Fragen gerne seinen Wissensstand testen.

1 Einzelauswahlfrage
Der Ductus nasolacrimalis dient
A dem Druckausgleich zwischen Ohr und Rachenraum
B dem Abfluss der Tränenflüssigkeit über die Nase
C der vermehrten Produktion von Tränenflüssigkeit

2 Einzelauswahlfrage
Der 2. Herzton wird erzeugt durch
A die Anspannung des Kammermyokards
B den Blutstrom gegen geschlossene AV-Klappen
C den Blutstrom gegen geschlossene Semilunarklappen
D das Einströmen des Blutes in die Kammern

3 Einzelauswahlfrage
Das Gleichgewichtsorgan befindet sich
A im Brustkorb
B im Innenohr
C in der hinteren Augenkammer

4 Einzelauswahlfrage
Aus der linken Herzkammer fließt das Blut in
A die Lungenvene
B die Aorta
C den rechten Vorhof

5 Einzelauswahlfrage
Über welche Klappe fließt das Blut vom rechten Vorhof in die rechte Kammer?
A Mitralis
B Tricuspidalis
C Pulmonalklappe

6 Mehrfachauswahlfrage
Welche Aussagen treffen nicht zu?
A Bärentraubenblätter können bei zu langer Anwendung zur Hydrochinonvergiftung führen.
B Bärentraubenblätter haben keine Nebenwirkungen.
C Bärentraubenblätter können unbedenklich über einen sehr langen Zeitraum verabreicht werden.

7 Mehrfachauswahlfrage
Welche Aussagen treffen auf ätherische Öl-Drogen zu?
A Katzen haben eine Glucoronidierungsschwäche, die ätherische Öle schnell toxisch wirken lässt.
B Ätherische Öle können auch entzündungshemmend, expektorierend und carminativ wirken.
C Ätherische Öle sind sehr fettig und wirken deshalb abführend.

8 Mehrfachauswahlfrage
Welche Aussagen zur Heringschen Regel treffen zu?
A von innen nach außen
B von oben nach unten
C von jetzt zu früher
D von heute auf morgen
E von jetzt auf gleich

9 Mehrfachauswahlfrage
Welche der folgenden Aussagen ist richtig?
A Eibischblätter lindern Husten und erleichtern das Abhusten.
B Eibischwurzeln werden mit kochendem Wasser übergossen, der so entstandene Tee kann mehrere Tage lang verwendet werden.
C Eibischwurzeln werden mit kaltem Wasser übergossen, da die darin enthaltene Stärke sonst verkleistert.

201506 Pruefung1

< zurück