Tierheilpraktiker Prüfungsfragen

Man kann nicht genug üben für die Multiple-Choice-Prüfung zur VDT-Zertifizierung – und wer die schon hat, darf mit unseren Fragen gerne seinen Wissensstand testen.

1 Einzelauswahlfrage
Der Ductus nasolacrimalis dient
A dem Druckausgleich zwischen Ohr und Rachenraum
B dem Abfluss der Tränenflüssigkeit über die Nase
C der vermehrten Produktion von Tränenflüssigkeit

2 Einzelauswahlfrage
Der 2. Herzton wird erzeugt durch
A die Anspannung des Kammermyokards
B den Blutstrom gegen geschlossene AV-Klappen
C den Blutstrom gegen geschlossene Semilunarklappen
D das Einströmen des Blutes in die Kammern

3 Einzelauswahlfrage
Das Gleichgewichtsorgan befindet sich
A im Brustkorb
B im Innenohr
C in der hinteren Augenkammer

4 Einzelauswahlfrage
Aus der linken Herzkammer fließt das Blut in
A die Lungenvene
B die Aorta
C den rechten Vorhof

5 Einzelauswahlfrage
Über welche Klappe fließt das Blut vom rechten Vorhof in die rechte Kammer?
A Mitralis
B Tricuspidalis
C Pulmonalklappe

6 Mehrfachauswahlfrage
Welche Aussagen treffen nicht zu?
A Bärentraubenblätter können bei zu langer Anwendung zur Hydrochinonvergiftung führen.
B Bärentraubenblätter haben keine Nebenwirkungen.
C Bärentraubenblätter können unbedenklich über einen sehr langen Zeitraum verabreicht werden.

7 Mehrfachauswahlfrage
Welche Aussagen treffen auf ätherische Öl-Drogen zu?
A Katzen haben eine Glucoronidierungsschwäche, die ätherische Öle schnell toxisch wirken lässt.
B Ätherische Öle können auch entzündungshemmend, expektorierend und carminativ wirken.
C Ätherische Öle sind sehr fettig und wirken deshalb abführend.

8 Mehrfachauswahlfrage
Welche Aussagen zur Heringschen Regel treffen zu?
A von innen nach außen
B von oben nach unten
C von jetzt zu früher
D von heute auf morgen
E von jetzt auf gleich

9 Mehrfachauswahlfrage
Welche der folgenden Aussagen ist richtig?
A Eibischblätter lindern Husten und erleichtern das Abhusten.
B Eibischwurzeln werden mit kochendem Wasser übergossen, der so entstandene Tee kann mehrere Tage lang verwendet werden.
C Eibischwurzeln werden mit kaltem Wasser übergossen, da die darin enthaltene Stärke sonst verkleistert.

201506 Pruefung1

< zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK