Tierheilpraktiker-Kongress Herbst `17: Rückblick und Impressionen

201705 Kongress1

 

Der herbstliche Tierheilpraktiker-Kongress stand unter dem Motto „Tiere in Bewegung – Was mit Physiotherapie und alternativen Heilmethoden bei Erkrankungen des Bewegungsapparates möglich ist“.

 

201705 Kongress12Am Freitagabend eröffnete Tierärztin Dr. Bettina Salzmann-Wode den Kongress mit einem spannenden Vortrag über Akupunktur in der Physiotherapie. Peter Valerius stellte danach die Laserbehandlung bei Sehnenverletzungen vor. Ein gelungener Auftakt!

Samstagmorgen stand das Crosstaping mit Frau Kunert im Fokus. THP Dirk Röse präsentierte in der Lehrpraxis die Ultraschalldiagnostik mit praktischen Beispielen. Ein tolles Instrument für den Tierheilpraktiker.

201705 Kongress2Die Pausen wurden genutzt, um sich in der Industrieausstellung zu informieren, insbesondere über die immens wichtige Ernährungsberatung bei Übergewicht und Gelenkproblemen. Gestärkt im gemütlichen Reiterstübchen folgte der Firmenzirkel im Speed-Dating. Den Auftakt machte die Firma ARAS. Aber auch cdvet, mentop Pharma, Mutzke mit Zeolyt, Qchefs mit Käsekauknochen für die Zahngesundheit, EM Mikroorganismen für die Umwelt und Wohlbefinden, Bemer mit ihren Geräten für Gefäßtherapie u.a. ernteten großes Interesse der Teilnehmer. Am Nachmittag wurden in diversen Vorträgen und Workshops der Kreuzbandriss und die Elektrotherapie dargestellt, gefolgt von Aquatraining und der Immunschwäche, die häufig bei physikalischen Erkrankungen auftritt.

201705 Kongress3

Am Sonntag sprach THP Röse über das Iliosakralgelenk und dessen Behandlung in der Chiropraktik. Mit Feingefühl die Gelenke wieder in die richtige Position zu bringen, ist eine Kunst! Dr. Tina Hawacker, Tierärztin bei Vetscreen, dem Labor für Tierheilpraktiker, hielt einen Vortrag über Gelenkerkrankungen. Die Laborparameter bei Entzündungen in den Gelenken seien deutlich sichtbar. Die Schmerzbehandlung bei den Erkrankungen könne aber mit Physiotherapie und Homöopathie behandelt werden. Betont wurde, dass der Schmerz nicht absolut ausgeschaltet werden dürfe, um nicht eine Überbelastung der geschädigten Extremitäten und Körperpartien hervorzurufen. Stets zu bedenken sei, dass der akute Schmerz auch eine Schonhaltung für das entzündete Gelenk darstelle. Schonung bedeute Heilungsprozess!

201705 Kongress4In einem weiteren Speed-Dating stellte sich diesmal auch die Firma Biomedical mit der Magnetfeldtherapie vor. Die Analyse von Röntgenbildern und orthopädischen Maßnahmen trug THP Kirsten Harenburg vor, bekannt aus unserem Lehrfilm für Tierheilpraktiker. Basics für Tierheilpraktiker in der Physiotherapie wurden durch THP Dirk Röse klar dargestellt, ebenso das Thema Bewegung hält gesund. Grundlage dafür ist die Gangbildanalyse.
Immer wieder steht der Schmerz im Vordergrund und möchte erst einmal beruhigt werden, so Peter Valerius in seinem Vortrag über Schmerztherapie. Die Lasertherapie biete nicht nur Symptombehandlung, sondern auch Ursachenbekämpfung durch Regeneration des Gewebes! Dabei spielen die Faszien in der Therapie eine große Rolle. Sie sind das Verbindungsglied im Körper.

Teilnehmerstimmen gaben uns ein direktes Feedback:
„Das macht Spaß, so zu lernen und sich wissenschaftlich auszutauschen!“ „Natürliche und innovative Konzepte für die Tierheilpraxis mit dem Prädikat wertvoll und wirksam.“ „Wir sind gerne beim nächsten Mal wieder dabei, auch wegen der tollen Atmosphäre und Stimmung!“ „Die VDT-Akademie Gut Rosenbraken ist ein Aushängeschild für unseren Berufsstand!“

201705 Kongress13Wir danken allen Vortragenden, allen Teilnehmern und allen Industrieausstellern, die dabei waren!

„Das Tier als Ganzes sehen“ ist das Motto unseres nächsten THP-Kongresses. Dieser findet vom 16. – 18. März 2018 in Frankfurt statt. See you there!

Eure Monika Heike Schmalstieg

Unsere Partner

201705 Kongress5 201705 Kongress6
201705 Kongress7 201705 Kongress8
201705 Kongress9 201705 Kongress10
201705 Kongress14 201705 Kongress11

< zurück