Wer kennt sich mit Tieren aus? Knifflige Fragen aus der Tierwelt

1. WELCHES DIESER INSEKTEN KRABBELT AM SCHNELLSTEN?

  • Ohrwurm
  • Mistkäfer
  • Kakerlake
  • Hundefloh

2. EIN AUSGEWACHSENER GRAUWAL WIEGT UNGEFÄHR SO VIEL WIE ...?

  • 16 Elefanten
  • 160 Löwen
  • 1.600 Seehunde
  • 16.000 Schäferhunde

3. WIE NENNT MAN EIN PFERD MIT RÖTLICHEM FELL?

  • Rappe
  • Schimmel
  • Falbe
  • Fuchs

4. WIE WIRD EIN DELFIN-JUNGES GENANNT?

  • Kitz
  • Lamm
  • Fohlen
  • Kalb

Auflösung  

1. Die Kakerlake, auch bekannt als „Gemeine Küchenschabe“, erreicht eine Krabbelgeschwindigkeit von 5,4 km/h und gilt damit als schnellstes krabbelndes Insekt. 201704 Tierwelt1  201704 Tierwelt2  2. 160 Löwen ist richtig. Ein ausgewachsener Grauwal hat ein Gewicht von 25 – 34 t. Löwen wiegen ca. 190 kg. Ein Elefant wiegt zwischen 2 und 5 t, ein Seehund wiegt ca. 150 kg und ein Deutscher Schäferhundrüde wiegt zwischen 30 und 40 kg.
 3. Den Fuchs gibt es in vielen verschiedenen Schattierungen: Hellfuchs, Kupferfuchs, Rotfuchs, Dunkelfuchs und Kohlfuchs. Dabei wird nach der Helligkeit oder Dunkelkeit des Felles unterschieden. 201704 Tierwelt3 201704 Tierwelt4 4. Neben Delfin-Jungen werden auch die Jungen von Rindern, Elchen, Hirschen und Walen als Kalb bezeichnet. Delfin-Kälber bleiben bis zu sechs Jahren bei ihren Muttertieren; sie beginnen im Alter von wenigen Monaten, selbstständig Nahrung zu suchen.

Foto: © Knorre - stock.adobe, kbel - stock.adobe, Haase - stock.adobe, vkilikov - stock.adobe

< zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK