Wer kennt sich mit Tieren aus? Knifflige Fragen aus der Tierwelt

1. WELCHES DIESER INSEKTEN KRABBELT AM SCHNELLSTEN?

  • Ohrwurm
  • Mistkäfer
  • Kakerlake
  • Hundefloh

2. EIN AUSGEWACHSENER GRAUWAL WIEGT UNGEFÄHR SO VIEL WIE ...?

  • 16 Elefanten
  • 160 Löwen
  • 1.600 Seehunde
  • 16.000 Schäferhunde

3. WIE NENNT MAN EIN PFERD MIT RÖTLICHEM FELL?

  • Rappe
  • Schimmel
  • Falbe
  • Fuchs

4. WIE WIRD EIN DELFIN-JUNGES GENANNT?

  • Kitz
  • Lamm
  • Fohlen
  • Kalb

Auflösung  

1. Die Kakerlake, auch bekannt als „Gemeine Küchenschabe“, erreicht eine Krabbelgeschwindigkeit von 5,4 km/h und gilt damit als schnellstes krabbelndes Insekt. 201704 Tierwelt1  201704 Tierwelt2  2. 160 Löwen ist richtig. Ein ausgewachsener Grauwal hat ein Gewicht von 25 – 34 t. Löwen wiegen ca. 190 kg. Ein Elefant wiegt zwischen 2 und 5 t, ein Seehund wiegt ca. 150 kg und ein Deutscher Schäferhundrüde wiegt zwischen 30 und 40 kg.
 3. Den Fuchs gibt es in vielen verschiedenen Schattierungen: Hellfuchs, Kupferfuchs, Rotfuchs, Dunkelfuchs und Kohlfuchs. Dabei wird nach der Helligkeit oder Dunkelkeit des Felles unterschieden. 201704 Tierwelt3 201704 Tierwelt4 4. Neben Delfin-Jungen werden auch die Jungen von Rindern, Elchen, Hirschen und Walen als Kalb bezeichnet. Delfin-Kälber bleiben bis zu sechs Jahren bei ihren Muttertieren; sie beginnen im Alter von wenigen Monaten, selbstständig Nahrung zu suchen.

Foto: © Knorre - stock.adobe, kbel - stock.adobe, Haase - stock.adobe, vkilikov - stock.adobe

< zurück