THP-Prüfungsfragen

Man kann nicht genug üben für die Multiple-Choice-Prüfung zur VDT-Zertifizierung – und wer die  schon hat, darf mit unseren Fragen gerne seinen Wissensstand testen.

1. Mehrfachauswahlfrage
Welche Symptome treten bei einer Bronchitis auf?
A Fieber
B diffuse fein- bis grobblasige Rasselgeräusche
C Husten und Auswurf
D Bluthusten
E Lungenstauung

2. Einzelauswahlfrage
Rauschbrand ist eine:
A Fruchtbarkeitsstörung der Sauen, in deren Folge es zum Umrauschen (Abnormitäten im Zyklus) kommt.
B Pilzinfektion der weiblichen Genitalien, besonders nach einer Geburt, die unter unhygienischen Bedingungen stattfand. Die Pilze sind Toxinbildner, die bleibende Schäden an der Uteruswand hervorrufen können.
C Infektion mit obligaten Anaerobiern (Clostridien), entweder als Wundinfektion oder bei Geburtsverletzungen auftretend. Als strenge Anaerobier migrieren sie in die Tiefe der Wunde und produzieren starke Bakteriengifte, die oft zu einer tödlichen Infektion führen.

3. Einzelauswahlfrage
Bei Hufrehe sind in den meisten Fällen betroffen:
A beide Vorderbeine
B ein Vorderbein
C ein Vorderbein und das diagonale Hinterbein

4. Mehrfachauswahlfrage
Bei welcher Tierart kommt Dictyocaulus arnfieldi vor?
A Hund
B Pferd
C Esel
D Katze

5. Einzelauswahlfrage
Das Krankheitsbild „Spat“ betrifft das:
A Sprunggelenk
B Kniegelenk
C Karpalgelenk

6. Mehrfachauswahlfrage
Die Symptome einer Analdrüsenentzündung sind:
A Lecken im Analbereich
B starkes Erbrechen
C „Schlittenfahren“ auf dem Hinterteil
D Durchfall

7. Einzelauswahlfrage
Ein Ihnen vorgestellter Patient hat eine Entzündung des  Kehlkopfes. Das Tier hustet vermehrt. Lindern Sie den Husten?
A Ja, das dauernde Husten ist für die Therapie nicht förderlich.
B Nein, das Unterdrücken des Hustens kann zur Verschleimung der Lunge führen.

8. Einzelauswahlfrage
Eine Corneaverletzung kann:
A immer mit bloßem Auge erkannt werden
B durch Anfärbung sichtbar gemacht werden

201704 Pruefung1

< zurück