Tierisch lustig: Tier-Witze zum Wiehern

201604 Tierisch1Eine Giraffe und ein Häschen unterhalten sich. Sagt die Giraffe: „Häschen, wenn Du wüsstest, wie schön das ist, einen langen Hals zu haben. Das ist sooo toll! Jedes leckere Blatt, das ich esse, wandert langsam meinen langen Hals hinunter und ich genieße diese Köstlichkeit sooo lange.“ Das Häschen guckt die Giraffe ausdruckslos an. „Und erst im Sommer, Häschen, ich sage Dir, das kühle Wasser ist köstlich erfrischend, wenn es langsam meinen langen Hals hinuntergleitet. Das ist sooo schön, einfach toll, einen so langen Hals zu haben. Häschen, kannst Du Dir das vorstellen?“ Häschen ohne Regungen: „Hast Du schon mal gekotzt?


201604 Tierisch2„Sagen Sie mal, beißt Ihr Hund?“
„Nein, auf keinen Fall!“
„Und wie isst er dann?“


201604 Tierisch3Treffen sich zwei Schnecken, die eine hat ein blaues Auge.
Fragt die andere: „Wie ist denn das passiert?“
„Tja, als ich gestern heim ging, schoss plötzlich ein Pilz aus dem Boden!“


201604 Tierisch4Zwei Fische treffen sich.
Der eine fragt: „Darf ich Deinen Kamm ausleihen?“
Der andere sagt: „Nein, Du hast Schuppen!“

AUS: AFFENGEIL, ISBN 978-3-86858-675-6, SHAKER MEDIA

Foto: ©Shutterstock (2), katrinaelena – Fotolia, Ladwig

< zurück