NEWS + WISSENSWERTES

Für Sie zusammengestellt von THP Monika Heike Schmalstieg

Giftiges Kraut wird immer mehr zum Problem
JAKOBSKREUZKRAUT (SENECIO JACOBAEA) UND WASSERKREUZKRAUT (SENECIO AQUATICUS) VERSTEHEN, SEHEN UND AN DER WURZEL PACKEN

Jedes Jahr auf der Pferdeweide kommt plötzlich und unerwartet das Jakobskreuzkraut aus dem Boden geschossen. Da ist das Gejammer laut und das Entsetzen wieder groß.
Mit einem guten Weidemanagement lässt sich die Problematik jetzt jedoch für das kommende Jahr eindämmen, denn beim Jakobskreuzkraut lässt sich durch rechtzeitiges Mähen zweimal pro Jahr die Samenbildung und damit die Ausbreitung verhindern.
Beim Wasserkreuzkraut ist Mähen hingegen wirkungslos, weil es bereits zwei bis drei Wochen nach dem Mähen wieder blüht. Erfolgversprechend ist hier das Ausstechen bzw. Ausreißen der Pflanzen oder – als letzte Maßnahme – die Behandlung mit einem Herbizid.
201404 News2Also: Jetzt, wo es blüht, unbedingt rauf auf die Weide! Bei trockenem Wetter lässt sich das Wasserkreuzkraut samt Wurzel gut aus dem Boden ziehen. Von einer Pfahlwurzel ausgehend erstrecken sich zahlreiche Faserwurzeln in einem Umkreis von 30 cm. Aus Teilstücken, die beim Ausreißen im Boden bleiben, können sich neue Pflanzen entwickeln, deshalb unbedingt auch mit einer Gartenkralle oder einem Unkrautstecher (erhältlich in Baumärkten und Landhandelsgeschäften) die nachwachsenden Wurzeln im Frühstadium rausstechen.
Bilder und Texte dazu finden Sie unter: www.landwirtschaftskammer.de/riswick/pdf/jakobskreuzkraut.pdf
Merkblatt Mykotoxinen im Pferdefutter: www.pferdeklinik-empfingen.de/downloads/MerkblattdesPGDzuMykotoxinen090302.pdf


201404 News3Recycling für einen guten Zweck
HANDY FÜR DIE UMWELTHILFE

Ein altes Handy ist zu schade für den Müll, denn es ist voll mit wertvollen Rohstoffen. In der Zeit vom 01. bis 15. September 2014 sammelt deshalb Monika Heike Schmalstieg, Präsidentin des VDT e. V., Handys für die Umwelthilfe.
Wenn Sie Ihr altes Handy also entsorgen wollen, können Sie es direkt zum Verband Deutscher Tierheilpraktiker e. V. ans Verbandsbüro Kottgeiseringer Str. 5 in 82299 Türkenfeld mit dem Vermerk Umwelthilfe-Schmalstieg senden. Eine andere Abgabemöglichkeit bietet der 21. Tierheilpraktiker-Kongress am 18. und 19. Oktober 2014 in Hannover. Dort wird im Büro eine Althandy-Sammelbox stehen. Der VDT wird die Sammlungen später an die Deutsche Umwelthilfe weiterleiten.

201404 News4Infos dazu unter www.duh.de/uploads/media/Flyer_Handyrecycling_2010.pdf

Sie haben aber natürlich auch die Möglichkeit, Ihr Handy direkt an die Umwelthilfe zu senden. Mehr Informationen dazu unter: www.handysfuerdieumwelt.de/home


201404 News5Dr. Gunther von Hagens
KÖRPERWELTEN DER TIERE

Am 15. Februar 2005 erlag die Elefanten-Dame Samba im Zoo Neuenkirchen einer Herz-Kreislauf- Schwäche. Sie war schon ins Tierentsorgungsinstitut verbracht worden, als ein Anruf den Zoodirektor Dr. Norbert Fritsch erreichte. Eine Körperspenderin vom Institut für Plastination hatte von Sambas Tod und der drohenden Verarbeitung zu Seife gehört. Eindringlich bat sie den Zoodirektor, den toten Elefantenkörper an Dr. Gunther von Hagens zu übergeben, um Samba durch Plastination für die Nachwelt zu erhalten. Mit Erfolg! Mit der Vollendung des weltweit ersten plastinierten Elefanten wusste Dr. Gunther von Hagens, dass es Zeit für eine neue Ausstellung ist: die Körperwelten der Tiere.

Die Ausstellung ist fast schon ein Muss für jeden, der sich mit der Heilkunde von Tieren beschäftigt. Zu sehen vom 19. Juni bis 18. September in Ludwigsburg.

Mehr Informationen unter: www.koerperweltendertiere.de


201404 News6Schutz vor Plagegeistern
ZEBRAS GEGEN BREMSEN

Warum Zebras Streifen tragen, ist bislang nicht eindeutig geklärt. Es wird aber davon ausgegangen, dass die Streifen in erster Linie der Tarnung dienen. Besteht für die Tiere keine Fluchtmöglichkeit mehr, formieren sie sich in einer Reihe, sodass 201404 News7in der schwirrenden Hitze für den Feind nicht mehr erkennbar ist, wo vorne und hinten ist. Bewegen sich die Zebras dann, führt das noch mehr zur Verwirrung des lauernden Angreifers. Die Forschung geht nun davon aus, dass dieses Phänomen auch die gefährliche Tsetsefliege fernhält, da diese aufgrund ihrer Facettenaugen das Problem hat, auf den Streifen einen geeigneten Landeplatz zu finden.
Dies zum Vorbild genommen, bemalten wir vor einiger Zeit dunkle Pferde mit weißer Kreide und stellten fest, es klappt!

Mittlerweile gibt es auf dem Markt einige Anbieter, die Pferdedecken im Zebra-Look anbieten. Bei Interesse einfach Zebradecken für Pferde bei Google eingeben.

Fotos: © Ludewig, XK - Fotolia, Körperwelten

< zurück