Astrologische Tierbetrachtung - Wie tickt mein Tier?

THP 3 20 Page60 Image1Maria Schlicker
Astrologin und Coach
Mitglied im Deutschen Astrologen-Verband e. V. (DAV)
www.astrologie-schlicker.de

THP 3 20 Page60 Image2Frau S. aus Dortmund schreibt:
Meine Rheinländer-Stute „Sapienza“, die ich Anfang Juli 2018 erworben habe, ist 8 Jahre alt. Ich werde dieses Jahr umziehen und somit auch den Stall wechseln. Ich frage mich, welche Haltung für Sapienza am Besten ist? Ob sie sich im Offenstall oder in der Boxenhaltung mit stundenweiser Wiese wohler fühlt? Umgeben von vielen anderen Pferden, oder ob sie es lieber mag, mehr Zeit für sich alleine zu haben? Außerdem habe ich das Gefühl, dass ihr das Reiten und Arbeiten nicht immer Spaß macht. Sapienza hatte letztes Jahr Magengeschwüre, und ich habe die Befürchtung, dass sie wieder welche hat. Ich weiß nicht, was ich tun kann, um ihr zu helfen.

Ich habe Sapienzas Horoskop zum Tag ihrer Geburt analysiert und kann folgende Hinweise und Tipps geben:

Geburtshoroskop Stute Sapienza, geb. 29. Februar 2012 in Moers
(Sonnenhoroskop, da genaue Uhrzeit der Geburt unbekannt)

THP 3 20 Page61 Image1

Mit Sonne, Merkur und Neptun im Tierkreiszeichen Fische ist Sapienza eine sehr sensitive Stute. Das Potenzial, das in ihr steckt, kann sie am besten zeigen, wenn sie sich wohl fühlt. Mehr als vielleicht andere braucht Ihre Stute Zeit, um sich in eine neue Trainingssituation einzufinden. Neue Lektionen dürfen nicht zu schnell aufeinander folgen. Dabei hilft es Sapienza, wenn neue Übungen über einen langen Zeitraum geduldig wiederholt werden. Ihre Stute ist sehr lernwillig und verfügt über schnelle Auffassungsgabe, das verrät mir der Mond im Tierkreiszeichen Zwillinge. Bei dieser Konstellation bleibt das scheinbar mühelos Gelernte jedoch nur kurz im Gedächtnis. Mit Fische-Sonne und Fische-Merkur braucht sie viele regelmäßige Wiederholungen, damit neue Aufgaben einen gewissen Automatismus bekommen. Ihre Stute hat mehr Freude an den Übungen, wenn sie ausreichend Zeit hat, diese zu verinnerlichen. In den Reitstunden sollte es daher immer ausreichend Zeit geben, in denen Sie beide sich am Gelingen der bereits gelernten Lektionen erfreuen. Sapienza holt sich dabei Vertrauen in das eigene Können und baut ungesunden Leistungsdruck ab.
Aus dem Horoskop ist zu lesen, wie gereizt Sapienza ist, wenn sie etwas nicht kann. Etwas nicht perfekt zu meistern, verursacht ihr Stress und kann eine Ursache der Magengeschwüre sein. Um das innere Gleichgewicht wiederherzustellen, helfen Sie ihr mit Lektionen, die sie leicht beherrscht. Hier gilt es, in den Reitstunden eine gute Mischung aus Altbekanntem und Neuem zu finden.
Mein Rat für die Zeit nach dem Umzug ist, ihr genügend Zeit zu geben, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Ein neues Umfeld stresst Sapienza leicht. Sie können ihr mit vertrauten Ritualen aus dem vorherigen Stall und einfachen Lektionen beim Training helfen, gut anzukommen. Der Mond im Tierkreiszeichen Zwillinge spricht für die Neugier von Sapienza auf andere Pferde und die neuen Gegebenheiten. Mit den Planeten im Tierkreiszeichen Fische braucht sie aber auch ausreichende Möglichkeiten zum Rückzug, wenn es ihr zu viel wird. P.S.: Bezüglich der möglichen neuen Magengeschwüre: Dies unbedingt durch den Tierarzt abklären lassen.

Haben auch Sie ein Thema mit Ihrem Tier, das Sie gerne aus astrologischer Sicht analysiert haben möchten?
Dann melden Sie sich bei mir, und vielleicht finden Sie die Antwort schon im nächsten Magazin.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: © Nadine Haase – Adobe

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK