Tiere des Monats: Dorá, Finja, Kessy, Mara, Gary

THP 3 20 Page57 Image6

 

THP 3 20 Page56 Image3VERANTWORTLICH FÜR DIESES FAMILIENGLÜCK IST CLARA CORINNA PELCH.

Sie lebt mit ihrem Mann Michael und den fünf Tierschutzhunden Dorá, Finja, Kessy, Mara und Gary in einem kleinen Dorf im Wendland.

Dort arbeitet sie freiberuflich als Illustratorin und Cartoonistin.


THP 3 20 Page56 Image6THP 3 20 Page56 Image7DIESE BILDERBÜCHER

über ihre Hunde hat Clara Corinna geschrieben, illustriert und selbst verlegt.


THP 3 20 Page56 Image2MIT DORÁ zog der erste Hund ein. Es sollte unbedingt ein Tierschutzhund sein. Da das Tierheim in der Nähe keinen Anfängerhund zur Vermittlung hatte, ging Clara Corinna in ihrem Urlaub in Ungarn in ein Tierheim und entdeckte dort die ehemalige Straßenhündin Dorá. Beide haben sich sofort ineinander verliebt, und so durfte Dorá mithilfe eines deutschen Vereins als Künstlerhund ins Wendland ziehen. Das war vor 14 Jahren. Dorá ist eine sehr freundliche Hündin. Ihre erste Lieblingsbeschäftigung ist Essen, die zweite Essen suchen, die dritte Kuscheln und die vierte faul im Körbchen liegen und schlafen.


THP 3 20 Page56 Image4MIT DEM 20 CM GROSSEN UND 5 KG LEICHTEN Gary ist ein kleiner Macho bei Familie Pelch eingezogen. Gary fiel Frauchen bei einem ihrer Besuche im ungarischen Tierheim auf. Er hat sich sofort an sie herangeschmissen, sie abgeschlabbert und geschmust. Mit vier Hunden hatte Clara Corinna eigentlich schon mehr als genug, und so durfte Gary erst einmal als Pflegehund bei ihr einziehen. Ziel war es, eine nette Familie für Gary zu finden. Aber da hatte das Frauchen die Rechnung ohne den Wirt gemacht: Gary hat bei den Pelchs sein Zuhause gefunden! Auf Schritt und Tritt, stets in der Nähe des Frauchens, genießt er seine Rolle als Hahn im Korb. Immer in Bewegung, schwanzwedelnd und gut gelaunt genießt er sein neues Leben.


THP 3 20 Page57 Image1BEI IHREN URLAUBEN

in Ungarn besucht Frauchen regelmäßig das Tierheim in Miskolc, aus dem Gary kommt.
Als Tierschützerin macht sie für ihren Verein Canifair Fotos von den zu vermittelnden Hunden, damit diese in Deutschland ein schönes neues Zuhause finden.
Pflegestellen helfen oft dabei. Sie bieten den Hunden ein vorübergehendes Heim, damit sie sich sozialisieren können.


THP 3 20 Page57 Image4EINMAL IM JAHR

packt Clara Corinna Hunde und Ehemann Michael in den umgebauten Ford Transit, und ab geht’s nach Ungarn.
Dort machen sie Urlaub in einem Ferienhaus mit eingezäuntem Grundstück und lassen es sich gut gehen.
Die Natur in Nordungarn ist bezaubernd und lädt zu langen Spaziergängen mit den Hunden ein.


THP 3 20 Page57 Image5KESSY, DIE KLEINE PODENGO-PORTUGUES-HÜNDIN, IST PAPAS LIEBLING.

Sie kam als Pflegehund in die Familie und sollte in ein neues Zuhause vermittelt werden. Nach nur drei Tagen hatte sie alle Herzen erobert. So wurde die Kleine zum Familienmitglied. Kessy ist mittlerweile 9 Jahre alt und eine kleine Jagdratte. Sie liebt es, stundenlang am Bauch gekrault zu werden, und hat viel Spaß mit ihrem Kumpel Gary beim Hundesport Agility.


THP 3 20 Page57 Image3MARA WAR EIN NOTFALL

und kam 2012 5-jährig als Pflegehund zur Familie. Sie war traumatisiert und hatte schlimme Zeiten hinter sich. Als sie ihr Herz an Clara Corinna verschenkte, wollte diese ihr „Mariechen“ nicht mehr hergeben und adoptierte sie. Das Schönste für Mara ist es, Geborgenheit zu spüren und in der Sonne zu liegen.


THP 3 20 Page57 Image2ALS ZWEITER HUND KAM FINJA IN DIE FAMILIE. Zusammen mit Dorá und Ehemann Michael ging es damals ins nächste Tierheim, denn Dorá sollte einen Kumpel bekommen. Sie hat sich eindeutig für die damals 6 Monate junge Hündin Finja entschieden. Das war vor 12 Jahren. Finja ist ein Bernasennenmix und wird vom Frauchen „Fienchen“ genannt. Finjas Hobby ist Kuscheltiere sammeln. Jeder Besucher wird freudewedelnd von ihr mit einer Püppi begrüßt. Allerdings passt sie genau auf, dass das Kuscheltier auch ja bei ihr bleibt.

< zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK