Tier des Monats: Jack-Russel-Mix Bodo

201703 Bodo1

201703 Bodo2

 

 


Name:
Bodo
Rasse: Jack-Russel-Mix
Größe: Er hält sich für den Größten, wiegt aber nur 8 kg bei 30 cm Rückenhöhe
Alter: 5 Jahre

201703 Bodo4Wie ich Bodo kennenlernte: In einer Fülle von Hundefotos in den Tierheimen Mallorcas fiel mir seines auf, weil er schon über sechs Wochen im Heim war. „So ein hübscher Kerl“, dachte ich, „warum will den keiner?“ Wir hatten schon viele Hunde adoptiert und weiter vermittelt. Nach Rücksprache mit meinem Lebensgefährten beschloss ich, den Jack-Russel-Mix zu holen und ihm ein liebevolles Zuhause zu suchen.
Als ich den dreijährigen Rüden abholte, machte er mir gleich deutlich, dass er nur auf mich gewartet hatte. Er sprang ins Auto, als wollte er sagen: „Endlich fährt mein Wagen vor.“ Zuhause war er sofort angekommen. Er kannte jede Regel. Er brauchte keine Leine, lief von Anfang an frei mit. Ganz schnell wusste ich, dass Bodo bei uns bleiben musste. Und der Mann an meiner Seite sagte schon bald: „Den hat uns unser verstorbener Hund Murphy geschickt, damit wir wieder was zu lachen haben.“

201703 Bodo3Bodo goes to Germany: Mit unseren anderen drei Hunden und mir migrierte Bodo im Februar 2017 von Mallorca in den äußersten Norden Deutschlands, nach Nordfriesland. Flug und Umzug steckte er gelassen weg. Das häufig erbärmliche Wetter auch – nur wenn es zu stark regnet, kürzt er eigenverantwortlich den Spaziergang und läuft nach Hause.
Bodo ist ein super Kumpel. Wenn ich ihn lasse, ist er den ganzen Tag an meiner Seite, beobachtet aufmerksam, was ich mache und ob er mitspielen kann. Aber er weiß genau, wann ich mich nicht um ihn kümmern kann – dann legt er sich entspannt in meine Nähe und wartet ab. Da er sich mit Hunden, Katzen und sonstigen Tieren gut versteht, ist er ein idealer Hund.

201703 Bodo5Bodos Gesundheitsgeschichte: Gleich bei seiner Erstuntersuchung stellten wie eine schlimme beidseitige Otitis fest. Trotz eingeleiteter Therapie wurde diese nicht besser. Und Bodo stellte sich fürchterlich an, wenn man ihm ins Ohr schauen wollte – offensichtlich hatte er bereits eine Schmerzkarriere hinter sich. Wir reinigten die Ohren schließlich unter Narkose, doch die Entzündung hielt sich weiter. Schließlich machten wir einen Blut-Allergietest. Ergebnis: Bodo ist Futtermittelallergiker, er verträgt kein Geflügel oder Lamm. Seit wir seine Ernährung dem Testergebnis angepasst haben, geht es ihm prima und die Ohren sind gesund.

201703 Bodo6Bodos Hobbys: Sein Spitzname ist Bodo Ballermann – er ist ein totaler Ball-Junkie. Inzwischen halte ich die runden Spielzeuge von ihm fern und werfe andere Gegenstände. Aber in Gegenden, wo viele Leute mit ihren Hunden spazieren, passiert es schon mal, dass Bodo mit einem alten Tennisball aus dem Gebüsch kommt!
Auf Mallorca brachte ich Bodo bei, auf meinem Stand-up-Board mitzufahren. Er genoss es, ich musste ihn nie überreden, aufs Brett zu gehen! Schwimmen hatte er natürlich vorher gelernt.

201703 Bodo7Bodos Besitzerin: Annette Dragun, Tierheilpraktikerin in Nordfriesland (bis Januar 2017 auf Mallorca)
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bodos Lebensmotto: Hauptsache bei Muddi!

Soll  auch Ihr Tier «TIER DES MONATS« werden? Dann senden Sie uns per E-Mail oder WeTransfer mehrere aussagekräftige und qualitativ hochwertige Fotos und schreiben Sie uns Interessantes, Lustiges, Spannendes etc. zu Ihrem Tier. Wir freuen uns, Sie und Ihr Tier kennenzulernen! Bitte mailen Sie alles an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Betreff: Tier des Monats

< zurück