News + Wissenswertes

Zusammengestellt von THP Monika Heike Schmalstieg

201503 News1USTID-Nr. Erfassung gewerblicher Firmendaten: Vorsicht, Kostenfalle!
WARNUNG VOR ABZOCKERMASCHE!

Mit einem vermeintlich amtlich aussehenden Dokument werden derzeit Firmen angeschrieben. Darin heißt es, dass nach dem Steuervereinfachungsgesetz von 2011 die Bundesregierung das Gesetz zu § 15 Rechnungsstellung vereinfacht hat, indem online Datenbanken, Firmenregister und Faxe gebührenfrei über 0800-Nummern erreicht werden können. Im Kleingedruckten lässt sich dann erkennen, dass es sich um einen gewerblichen Datensammler und Registeranbieter handelt, der einen mit der Nutzung des kostenfreien Faxes dazu verpflichtet, für mindestens zwei Jahre einen Vertrag zu jährlich 398,88 Euro für den Eintrag im Register auf der Internetseite einzugehen.
In amtlich formeller Form heißt es: Füllen Sie das beigefügte Formular an den Punkten 1-9 aus, versehen Sie das Formular mit Ihrer Unterschrift und senden Sie es bis zum 15.05.2015 gebührenfrei per Fax an 0800... Reingefallen sind leider schon sehr viele, deshalb bitte auf derartige Briefe und E-Mails niemals reagieren. Befragen Sie stets Ihre/n Steuerberater/in oder den VDT e.V., falls Ihnen bei derartigen Anschreiben Zweifel kommen.


201503 News2Waschmaschine für Hunde aus Japan
TRIMMINGSALON COCO

Ein großer Trend in Japan ist das Halten kleiner Hunde. Geradezu praktisch, da das Zusammenleben mit großen Hunden in den großen Metropolen Japans schier unmöglich ist. Für Japaner ist es selbstverständlich, dass sie ihre kleinen Lieblinge mindestens einmal wöchentlich zum Baden, Waschen, Föhnen, Schneiden und Frisieren in ein Hundekosmetikstudio geben. Das hat zum einen hygienische Gründe und soll zum anderen Hautprobleme vorbeugen. Beliebt sowohl als Sozialpartner als auch als Kindersatz ist bei Japanern der Japan Chin mit seinen 28 Zentimetern Größe bei ca. 6 Kilogramm Körpergewicht. Eine Wäsche per Hand kostet für diesen Hund in Japan rund 5201503 News30 Dollar. Japanische Forscher haben deshalb nun eine Hundewaschmaschine namens Joyful entwickelt, die das Waschen für 10 Dollar durchführen kann. Die Japaner freuen sich darüber und sehen darin alles andere als Tierquälerei. Dass man das als Europäer nicht nachvollziehen kann, steht wohl außer Frage. Auch in Deutschland entwickelt sich der Trend zum taschengerechten und niedlich-gepflegten Begleithund. Allerdings raten wir dringend davon ab, die Tiere von einer Maschine waschen zu lassen. Ein/e ganzheitliche/r Hundefriseur/ in wird stets mit der Hand arbeiten, ebenso wie der Friseur, der uns selbst die Haare wäscht.
Quelle: http://de.engadget.com/2011/03/01/die-waschmaschine-fur-hund-und-katze-heisst-gemeinerweise-joyful


201503 News4Hygiene
UMGANG MIT DESINFEKTIONSMITTELN

201503 News5Wie lassen sich chemische Risiken im Umgang mit Desinfektionsmitteln im Gesundheitswesen minimieren? Für dieses Thema stehen Arbeitshilfen im PDF-Format u. a. auf der BGW-Website unter www.bgw-online.de (Suchbegriff Desinfektion) zur Verfügung.


201503 News6Maulwurfschutzgewebe unter Rollrasen verhindert
SCHWARZE HÜGELLANDSCHAFT AUF DEM RASEN!

Der Maulwurf ist eigentlich eine echte Hilfe im Garten. Er vertilgt Schnecken, Insektenlarven und auch Regenwürmer. Doch möchten Sie schwarze Hügel auf Ihrem neuen Rasen haben? Das Maulwurfschutzgewebe dient deshalb als geeignete Methode, um den Maulwurf in seiner Arbeit auf Ihrer Rasenfläche zu sto201503 News7ppen. Die zwei Meter breiten Bahnen des fein gewebten Schutzgewebes werden mit etwa 10 Zentimeter Überlappung auf der für den Rollrasen vorbereiteten Fläche ausgelegt. An den Kanten wird das Maulwurfschutzgewebe dann etwa 10 Zentimeter in die Erde eingegraben und der Rollrasen einfach auf dem Gitter verlegt. Der Rasen durchwurzelt das Kunststoffgewebe, aber für den Maulwurf ist kein Durchkommen mehr, sodass er sich ein anderes Revier suchen wird. Eine einfache und effektive Methode ohne qualvolles Ultraschallgepiepse, das auch Pferde und Hunde aus der Ruhe bringt.
Infos und Bilder dazu auf: www.norden-rollrasen.de/maulwurfschutz


201503 News8Arbeitsschutzgesetz
HILFE ZUR BEURTEILUNG VON PSYCHISCHEN BELASTUNGEN AM ARBEITSPLATZ ODER IM TEAM

Die psychischen Anforderungen in der Arbeitswelt sind gestiegen. Seit Ende 2013 fordert das Arbeitsschutzgesetz explizit die Berücksichtigung der psychischen Belastung201503 News9en in der Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz. Das gilt auch für Tierheilpraxen, Reitbetriebe, Hundepensionen usw. Das Arbeitsschutzgesetz greift in allen Betrieben, in denen Mitarbeiter beschäftigt sind. Eine hilfreiche Broschüre dazu finden Sie auf: www.gda-psyche.de

DEFINITION NACH DIN EN ISO 100 75-1 (1A):
„Psychische Belastung ist die Gesamtheit aller erfassbaren Einflüsse, die von außen auf den Menschen zukommen und psychisch auf ihn einwirken.“

Foto: © Kraskov - Fotolia, Rodja - Fotolia, stockphoto-graf - Fotolia, RA Studio, Christian Hecker - Fotolia, Kurbatov - Fotolia, Nomad_Soul - Fotolia, Marco2811 - Fotolia

< zurück