VDT 20. Tierheilpraktiker-Kongress

201403 THP4

28. bis 30. März 2014 in der Paracelsus Schule München


201403 THP7Mit einem herzlichen Empfang fand der 20. THP-Kongress am Freitag, den 28. März seinen Auftakt. Studienleiterin LYDIA HEYMANN bot dem VDT e.V. mit ihrem Erfahrungsschatz aus zahlreichen Paracelsus-Symposien ein gelungenes Plenum.

Der 20. Tierheilpraktiker-Kongress wurde am Samstag mit der Begrüßung durch VDT-Präsidentin MONIKA HEIKE SCHMALSTIEG und einem ergreifenden Vortrag von BEATE SEEBAUER (HP und Tiertherapeutin) zur Tierkommunikation eröffnet. Parallel dazu informierte THP SUSANNNE AHRENS über die Strombehandlung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates des Pferdes.

201403 THP5Tierärztin DR. BECKEREIT stellte den Kampf gegen die Parasiten bei Hund, Katze und Pferd vor und die Firma Reckeweg durch THP AVANA EDER die Entgiftung und Vitalisierung. Seit vielen Jahren begleitet uns treu die FIRMA MENTOP und ließ diesmal die Mentop Nosodenherstellung von THP SYLIVA ESCH-VÖLKEL präsentieren, die ihren Zuhörern dieses grenzenlose Thema in aller Kürze und dennoch tiefgehend vermittelte.

ISOLDE HEIM (HP und THP) stellte mit ihrem österreichischen Charme die Therapiemöglichkeiten der TCVM bei Angststörungen und Verhaltensauffälligkeiten dar. Anschließend ging sie mit dem Arzneimittelbild Phosphor in die Tiefe und erklärte den Einsatz in der Tierhomöopathie.

201403 THP6Eigens aus dem hohen Norden angereist kam Tierheilpraktiker mit HP-Ausbildung DIRK RÖSE, bekannt aus diversen Medienauftritten und dem Paracelsus-Film zur Tierheilpraktiker-Ausbildung. Mit beeindruckenden Fällen und Impressionen trug er das Thema Erste Hilfe für Tiere mit seinem typisch plattdeutsch-friesischen Humor vor. Im anschließenden Workshop wurden dann fleißig Verbände nach dem Motto angelegt: Was tun bei schwersten Verletzungen an Gliedmaßen und Kopf?

Abschließend fand eine Podiumsdiskussion zum Thema „Kompetenz statt Konkurrenz – Tierarzt versus Tierheilpraktiker“ unter Leitung von L. HEYMANN, I. HEIM, E. KRIEGER und C. SCHWAIGER statt. Alle teilnehmenden Tierheilpraktiker waren sich einig: „Wir können mit steter Fort- und Weiterbildung im naturheilkundlichen Bereich punkten.“
Monika Heike Schmalstieg informierte die VDT-Mitglieder persönlich in Einzelgesprächen über die Möglichkeit der Veröffentlichung von Fallbeispielen und Praxispräsentationen im Magazin „Mein Tierheilpraktiker“.

201403 THP1201403 THP2Am Sonntag hielt den Auftakt THP CLAUDIA SCHWAIGER zum Thema Homöopathische Unterstützung während der Trächtigkeit bei Hündinnen. Viele Hundehalter und Therapeuten lauschten gespannt ihren ganzheitlichen Ausführungen von der Haltung bis zur Psyche der Hündinnen.

SUSAN BÄR referierte über die Übersäuerung bei Mensch und Tier und ließ die Teilnehmer von den Produkten der FIRMA SANACARE kosten. MANUEL KIRSCH von der Firma GLADIATORPLUS erklärte seinen Zuhörern, wie man mit Propolis und Ginseng das Immunsystem anregen und Abwehrkräfte steigern kann. VETSCREEN, das Labor für Tierheilpraktiker, erörtete mit DR. TINA HAWACKER Diagnostik und Therapiekonzepte bei Parasiten und INA WÄHNER, THP, Dozentin und Leiterin des VDT-Verbandsbüros, erarbeite im Workshop mit zahlreichen praktizierenden Tierheilpraktikern Antworten auf die Frage: „Hat der Tierbesitzer immer Recht?“

Tierärztin DR. MERKLE-BRUCHOF kombinierte die homöopathischen Weravet-Produkte der FIRMA BIOKANOL mit der Klassischen Homöopathie, während THP und Dozentin ELKE KRIEGER auf die acht Säulen, die auf die Gesundheit eines Pferdes maßgeblichen Einfluss haben, hinwies. Zur Abrundung des zweiten Kongresstages erklärte THP ALEXANDRA HOFFMANN den Teilnehmern die neuralen Grundlagen der Tierpsychologie des Hundes und das damit verbundene Verhalten.

Danken möchten wir insbesondere allen Ausstellern, die unseren Kongress bereicherten, sowie DR. MED. VET. ISA FOLTIN und LULU WEBER von der Redaktion des „Mein Tierheilpratiker“ Magazins für den Besuch.

201403 THP3Wir freuen uns über einen Bericht von Tierärztin ISABEL GREFEN über die Reptilienauffangstation München e.V., die Leiter DR. MED. VET. MARKUS BAUR und Isabel Grefen mit einem Infostand präsentierten und die viele Förderer in den Reihen der Tierheilpraktiker fand.

„Es hat sich wirklich sehr gelohnt“, betonten die zahlreich erschienenen Mitglieder bei der Münchner Studienleitung Frau Heymann und VDT-Präsidentin Monika Heike Schmalstieg und alle freuen sich auf eine baldiges Wiedersehen. Aber nach dem Kongress ist ja auch immer vor dem Kongress, denn der 21. THP-Kongress wird am 18. und 19. Oktober in Hannover stattfinden und 2015 sehen wir uns am 21. und 22. März in Rosenheim.

< zurück