Tierheilpraktiker/in werden z. B. an der Paracelsus Schule Nürnberg

HP Silke Anne BöhmLeitung: Silke Anne Böhm, Heilpraktikerin
Rothenburger Straße 5
90443 Nürnberg
TEL 0911 - 279 69 26
FAX 0911 - 279 69 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Freistaat Bayern in Mittelfranken befindet sich die Nürnberger Paracelsus Schule mitten im Herzen der zweitgrößten Stadt Bayerns. Die Noris, wie Nürnberg von seinen Freunden liebevoll genannt wird, verfügt über bedeutungsvolle Bauten, eine historische Geschichte und über eine wunderschöne Gegend, die an die Landschaft der Schweiz erinnern lässt.

Foto: © Luise - Fotolia

Die Paracelsus Schule Nürnberg ist seit ihrer Gründung 1976 als erste Heilpraktiker-Schule der Region unbestritten die beste Adresse für Ihre Ausbildungswünsche.

Foto: ParacelsusDen Besucher empfängt ein verglastes Atrium mit üppigem Baumbestand an einem kleinen Bachlauf. Das Atrium ist ein wunderschöner Erholungsbereich in den Unterrichtspausen und sorgt das ganze Jahr über für ein ökologisch-gesundes Klima. Die Hörsäle, Übungs- und Aufenthaltsräume im 4. OG sind lichtdurchflutet, mit herrlichem Ausblick aufs Planetarium und einen Teil der Südstadt.

Unter der Führung der sympathischen Heilpraktikerin Silke Anne Böhm hat die Schule einen enormen Zulauf. Kein Wunder, denn Frau Böhm hat einst selbst hier studiert und weiß, was für ihre Studenten zählt. Zudem hat sie ein kompetentes und sympathisches Dozententeam aufgebaut.

Foto: ParacelsusDas THP-Dozententeam

SILKE GRIEBEL betreibt zusammen mit ihrem Mann einen Pensionspferdestall mit 20 Pferden und eine Fahrpraxis in der Region Coburg/Nürnberg mit Schwerpunkt Akupunktur. Die Therapien werden durch Homöopathie und Phythotherapie ergänzt. Die Arbeit mit dem Neurostim zur Behandlung der extrazellulären Matrix komplettiert die manuelle Therapie.

ILONA RÜMPELEIN begleiten Tiere, Natur, Kräuter und die Faszination Heilsteine schon ihr ganzes Leben lang, sodass der Tierheilpraktiker (Paracelsus) ihr Start für alle weiteren Zusatzausbildungen wurde. Tierheilpraktikerin, Bach-Blüten-Beraterin, TellingtonTouch ®-Ausbilderin. Es folgten dann für den Menschen hinter der Leine die Entspannungsbereiche PMR, AT, Reiki und vieles mehr. Die Abrundung fanden die Ausbildungen mit dem vom Freistaat Bayern zertifizierten Kräuterführer, der neben der Phytotherapie auch die einzelnen Säulen wie Klostermedizin, Hildegard von Bingen, Pfarrer Kneipp und vieles mehr abdeckt. Heute arbeitet sie erfolgreich in ihrer eigenen Praxis.

ISABEL GREFEN: Nach dem Abitur und der Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten folgte das Studium der Tiermedizin an der Ludwig-Maximilians- Universität München. Seit ihrer Approbation 2008 ist sie in Weiterbildung zur Fachtierärztin für Reptilien in der Auffangstation für Reptilien München e.V. tätig. Ihre Schwerpunkte sind Reptilien- und Wildtiermedizin, Verhalten, Tierschutz und Reptilienernährung.

Foto: ParacelsusDORIS SUSSMANN, Pferdebesitzerin seit über 20 Jahren mit Erfahrungen in Stallbetreuungen mit über 30 Pferden. Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Paracelsus-Akademie in Nürnberg. Spezialgebiete: Pferde und landwirtschaftliche Nutztiere in mobiler Praxis. Therapieformen: Blutegeltherapie, Meridianbehandlung, Mykound Phytotherapie, Homöopathie und Softlasertherapie.

DR. MLADEN SAKAC: Nach dem Studium der Veterinärmedizin sammelte Dr. Sakac Berufserfahrung in mehreren Groß- und Kleintierkliniken im Inund Ausland. Seit 1992 ist er in eigener Tierarztpraxis in Würzburg tätig. Seit 2006 unterrichtet er als Dozent an den Paracelsus Schulen mit den Schwerpunkten Anatomie, Pathologie, Physiologie, Endokrinologie, Infektionskrankheiten, Parasitologie, Innere Krankheiten, Geburtskunde und Chirurgie.

DR. STEPHAN PLANK studierte Veterinärmedizin in Neapel und Berlin. Seit Anfang der 1990er Jahre beschäftigt er sich mit ganzheitlicher Tiermedizin, insbesondere der Homöopathie, der Verhaltenstherapie und dem Tierschutz. Die Promotion über ein zahntechnisches Thema absolvierte er an der Tierklinik für Pferde der FU Berlin. Seine homöopathische Ausbildung und Lehrtätigkeit erfolgte in Arbeitskreisen innerhalb des Fachbereichs Veterinärmedizin (FU Berlin), diversen Seminaren, als Assistent in einer homöopathisch geführten Kleintierpraxis von 1997 - 1999 in Berlin und fortdauernd als Student der Homöopathie- Ausbildungsstätte „Dynamis“. Seit 1998 lehrt Stephan Plank Tierheilkunde. Während der Promotion leitete er an der FU Berlin ein Projekttutorium zur „Homöopathie in der Veterinärmedizin“ sowie Unterrichtseinheiten zur Homöopathie und zur Propädeutik Pferd. Er war Pferdeführer im Bereich Hippotherapie, Tierärztlicher Begleiter im Bereitschaftsdienst bei der „Berliner Tierrettung e. V. und betreut als Tierarzt Pferdesportveranstaltungen. Nach Anstellungen in verschiedenen Pferde- und Kleintierpraxen bzw. -kliniken eröffnete Dr. Plank im Dezember 2010, in Kooperation mit einer Brandenburger Pferde- und Kleintierpraxis, eine eigene homöopathische Fahrpraxis in Berlin am Prenzlauer Berg und unterrichtet an der Nürnberger Paracelsus Schule.

Es wird nicht nur theoretischer Unterricht kompetent vermittelt, auch die praktischen Übungen wie Untersuchungstechniken, Infusionstechniken, Blutabnahme und Therapien in der Akupunktur und manuellen Therapie werden an den Lehrhöfen in Pegnitz (Gnadenhof) und Coburg und im Tierheim Bamberg ausführlich und mit viel Geduld und Liebe am Tier an die Studenten/innen vermittelt.

< zurück