Tier des Monats: Podenco Amigo

201702 Amigo1         

 201702 Amigo3

Name: Amigo
Spitzname: Migo oder Miky
Rasse: Podenco Ibicenco
Größe: 72 cm
Gewicht: 23 kg
Alter:
10 Jahre

 201702 Amigo2

 

 

 


Amigos Besitzerin:
Sabina Pilguj, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yogalehrerin, Begründerin von Dog Reläx (Entspannter Mensch – Entspannter Hund), Autorin.

 

 

201702 Amigo4Wie mich Amigo bezauberte? Ich entdeckte im Internet eine Diashow mit Fotos von sechs Podenco-Welpen. Als ich das Foto von Amigo (damals hieß er noch „Olli“) sah, musste ich laut loslachen. Er erinnerte eher an einen Clown als an einen Hund. Da er aber den „Heiligen Podencofleck“ trug (ovaler Fleck in der Mitte des Kopfes – es heißt, diese Hunde seien mit dem Daumenabdruck der roten Erde Ibizas von der Göttin Tanit gesegnet) und besonders süß ausschaute, habe ich mich für ihn entschieden.

201702 Amigo5



Amigos Hauptberuf:
Gute-Laune-Animateur, Hausclown und Charmeur. Amigo kann mit seinem besonderen Charme und seiner einzigartigen Mimik jeden um seine Pfoten wickeln. Ein weiterer Hauptberuf: Einfach „nur“ Hund sein dürfen.

 

201702 Amigo11

 


Amigos Lebensphilosophie:
Hindernisse gibt es nicht! Und gemäß dem Zitat von Cicero: „Freiheit ist die Möglichkeit zu leben, wie du willst“.

201702 Amigo8

 

 

Amigos Fähigkeiten: Er sieht alles, er hört alles, er riecht alles. Seine Sinne sind sehr ausgeprägt. Sein Jagdinstinkt ist extrem. Amigo ist der Ironman der Hunde: Er ist schnell wie ein Felltorpedo, dazu ein Ausdauerathlet, der gewaltige Sprünge (hoch und weit) machen kann und nahezu jedes Hindernis überwindet.

 

201702 Amigo7

Amigos Charaktereigenschaften: Er ist ein fröhlicher, lebenslustiger und eigenständiger Hund. Podencos gelten als Teamplayer und haben ein feines Sozialverhalten. Er hat ein großes Bedürfnis nach Nähe. Aber nur im Haus! Da ist er ruhig und ausgeglichen, und gleicht einer Katze. Er putzt sich genauso intensiv und ist sehr verschmust. Aber in der Natur hat er einen großen Freiheitsdrang, den er ausleben möchte. Amigo ist extrem intelligent und lernt sehr schnell. Stupide Ballspiele oder sonstige monotone Beschäftigungen langweilen ihn, er liebt eher das „Abenteuer Natur“.

 

201702 Amigo10Wissenswertes über den Podenco Ibicenco: Die Geschichte der Podencos hat ihren Ursprung im alten Ägypten. Man stieß bei Ausgrabungen auf Abbildungen (entstanden um 3.600 v.Chr.), die einen Hund mit Stehohren und Ringelrute zeigen. Der Pharaonenhund (Tesem) ähnelt den modernen Jagdhunden aus dem Mittelmeeraum, die als Podenco bezeichnet werden, er gilt als Urpodenco. Die Phönizer und Karthager sollen diese Hunde auf die Balearen gebracht haben. Der Podenco Ibicenco ist der Stolz der Inselbewohner Ibizas und ist ein sehr ursprünglicher Hund, der auf den Mittelmeerinseln zur Jagd von Kaninchen eingesetzt wird. Diese Rasse ist auf allen Baleareninseln und auf dem Festland ein beliebter Jagdhund, der ohne Führereinfluss in einem Trupp jagt. Eine Besonderheit dieser Rasse ist das Jagen mit der „weichen Schnauze“. Sie fangen ihre Beute ohne zu töten und bringen diese ihrem Hundeführer. Aufgrund seiner Selbstständigkeit und seiner rassespezifischen Besonderheit stellt ein Podenco hier in Deutschland hohe Ansprüche an seinen Halter.

201702 Amigo6

 

 

Amigos Nebenjob: Fotomodel für Sabinas Hundebuchprojekt und Beiträge. Er hat für ein Kinderbuch die Hauptrolle übernommen und berichtet den Kindern aus seinem Leben als hochsensibler Hund. Und er beherrscht einige Hundetricks.

 

 

201702 Amigo9

 

 Amigos Leidenschaft: Rennen, rennen, rennen, buddeln, schnüffeln und rennen … und die Freiheit genießen. Er liebt leckeres Futter und hat immer großen Hunger. Beste Voraussetzungen für ein Top-Model: Podencos werden nicht dick und rund, die Rasse setzt nämlich (fast) kein Fett an, egal wie viel sie futtern. Trockenfutter verschmäht er, er mag es, wenn speziell für ihn gekocht wird. Er liebt besonders, und dafür würde er fast alles tun, den Rand einer Pizza, Möhren und Vanilleeis.

< zurück