Rund um den Esel: Gedanken vom tier-menschlichen Diwan

Foto: ©ms-grafixx.de - FotoliaIM GESPRÄCH: MONIKA HEIKE SCHMALSTIEG MIT CLAUDIA BRUNNER, EXPERTIN RUND UM DEN ESEL

Foto: Lange - Fotolia

Claudia Brunner, 41, ledig, ein Sohn (8), ist selbstständig mit einem mobilen Büro- und Veranstaltungsservice, einer Tierheilpraxis mit Reitschule, Huf- und Klauenpflege und einem Einzel- und Online- Handel mit Im- und Export sinnvoller Tierpflegeartikel. Seit 25 Jahren ist Claudia Brunner Initiatorin der Firmengruppe LUCKY FARM, mit Nordbayerns ältestem Tierschutz und Gnadenhof im Raum Würzburg.

Monika Heike Schmalstieg
Wann haben Sie Ihre Leidenschaft für die Esel und Mulis entdeckt?

Claudia Brunner
Mit sieben Jahren habe ich im ländlichen Reitverein meinen ersten Reitkurs gemacht, wobei mein Interesse für Biologie und Tiere geweckt wurde. Dann hatte ich auch selbst Haustiere, besuchte ein naturwissenschaftliches Gymnasium und interessierte mich für Grzimek, Sielmann, Lorenz und die Zuchtentwicklung bei Eurasiern. Irgendwann hatte ich dann die Eingebung, dass ich selbst mal einen Eselhengst haben werde. Mit 16 Jahren übernahm ich ein Pflegepferd, das übrigens heute noch lebt und von einem Tierarzt mit Arbeitsschwerpunkt Naturheilkunde betreut wurde, der bereits 1985 Großesel hielt und auch im Eselverein aktiv war. Ende 1989 las ich eine Kleinanzeige in der nordbayerischen Tageszeitung, dass ein Zwergeselhengst kostenlos abzugeben sei. Dessen Maultiersohn ist heute 21 Jahre alt. 1994 gründete ich dann den Eselhalter-Stammtisch in Unterfranken in der IGEM, der auch heute noch dort läuft.

Schmalstieg
Was hat Ihre Familie dazu gesagt?

Brunner
Meine Eltern lebten seinerzeit in Trennung und hatten entsprechend eigene Sorgen. Mädchen in der Pubertät gehen aber ohnehin eigene Wege und ich bin schon immer im „tierschen Umfeld“ zielbewusst meinen Ideen nachgegangen. Dennoch ist auch heute, nach 25 Jahren, die große Familie für mich stets ein absolut verlässlicher und starker Rückhalt auf rauer See.

Schmalstieg
Wie viele Tiere halten Sie?

Brunner
Foto: BrunnerAktuell leben auf dem Tierhof Lucky Farm ein elfjähriger Großeselhengst, drei Großmaultiere, zwei, vier und sechs Jahre alt, und ein 21-jähriges Zwergmaultier. Daneben leben dort auch Pferde, Ponys, Ziegen, Minischweine, Hunde, Katzen, Hühner, Bienen usw. Tierschutz ist ein Tagesgeschäft und der Gnadenhof als Lehrund Beispielhof für artgerechte private Tierhaltung konstant belegt. Er dient bewusst als Schulbauernhof mit sozialer Arbeit für Menschen mit temporären Defiziten in psychosozialer Genese.
In der THP-Praxis betreue ich seit 20 Jahren sehr viele Tierbesitzer über Tierhaltung, Verladetraining und Zubehöranpassung. Aber natürlich behandle ich auch schwere akute oder chronische Pathologien. Und auch in den sozialen Netzwerken wie Facebook steigt die Beratungsfrequenz.

Schmalstieg
Wie viele Mulis und Esel gibt es in Deutschland?

Brunner
Das ist kaum feststellbar, da die Tiere z. B. in der gesetzlichen Tierseuchenkasse nicht erfasst werden. Viele Tiere haben weiterhin keine Equidenpässe und Eselhalter sind sowieso ein „besonderes Völkchen“. Seit Ende der 1980er Jahre hat der Aufschwung jenseits von Zoos, Wildparks, Zirkus und Kleintierstreichelbeständen stark zugenommen und fußt ganz stark auf Auslandsimporten aus Südund Südosteuropa durch Tierhändler und Tierschützer gleichermaßen. Weniger häufig kommen Zuchttiere aus Spanien, Frankreich und den USA. Die große, stabile Kleineselpopulation aus Großbritannien hat in Deutschland nie deren Liebhaberstatus erreichen können. Der Bedarf an Notesel- und Maultiervermittlungen zeigt deutlich die Diskrepanz zwischen Bedarf und existenten Tieren.

Schmalstieg
Ist die gesundheitliche Versorgung durch Spezialisten ausreichend gewährleistet?

Brunner
Foto: BrunnerLeider viel zu wenig. Der Esel ist auch heute in der staatlichen Ausbildungen von akademischer Veterinärmedizin (Universität) und Hufbeschlagskunde noch nicht ausreichend gewürdigt. Esel sind nun mal keine Pferde mit langen Ohren. Flächendeckend bleiben viele Grundlagen, wie z. B. Stoffwechselstörungen, Hufrehe oder Fetthals unerkannt, obwohl es zarte Vorstöße gibt, wie das niedersächsische Landwirtschaftsministerium im Jahr 2000 mit ihrer fachlich korrekten Haltungsempfehlung beweist. Auch die Gruppe TVT –Tierärzte für Tierschutz – ist von Beginn an hier tätig, ebenso die G.E.H. – Gesellschaft zur Erhaltung vom Aussterben bedrohter alter deutscher Haustier-Nutzrassen. Da der Esel- und Maultierhalter ein Individualist ist, mit meist völlig unsportlichen Zielsetzungen, möchte er von seinem Dienstleister auch so betreut werden. Hier ist der Tierheilpraktiker inklusive Barhufpflege mitunter stark gefragt und muss umfassend und kompetent auftreten können.

Schmalstieg
Lassen Sie Ihre Tiere z. B. in der Ergotherapie mitarbeiten?

Brunner
Unsere Gäste sind oft gehandicapt, behindert oder in temporärem physischen oder psychischen Ungleichgewicht. Die Tiere müssen nicht „arbeiten“, aber der freiwillige Kontakt ermöglicht eine hohe energetische Begegnungsqualität. Das nennt man tiergestützte Intervention im Sinne der Inklusion gemäß Menschenrechtskonvention.

Schmalstieg
Wie wirken Esel auf Menschen?

Brunner
Große Esel haben das Gemüt eines Bernhardiners oder Neufundländers und die kleinen das eines Dackels oder Jack-Russel-Terriers. Da Esel einen wesentlich geringeren Fluchtreflex haben als Pferde und Ponys, überlegen sie länger und wirken daher nicht so unberechenbar spontan. Die Neugierde der zufriedenen gesunden Tiere ist sehr friedlich, freundlich und kommunikativ.

Schmalstieg
Sind Esel kinderfreundlich?

Brunner
Foto: BrunnerJa, bei guter Prägung. Ohne schlechte Erlebnisse und mit passender Vorbereitung der Kinder, z. B. in der Erlebnispädagogik, sind Esel und Muli ein wunderbares Erlebnis und eine Bereicherung für die eigene Persönlichkeitsentwicklung.

Schmalstieg
Welches ist Ihr Lieblingsbuch über Esel und Mulis?

Brunner
Mein eigenes, das seit acht Jahren im Skript liegt. Fachlich geht es um die Aufzeichnungen aus der Sanctuary aus England und Ägypten, kulturell um das Eselprojekt in Mauretanien und sportlich um die Rennmulis in den Vereinigten Staaten.

Schmalstieg
Gibt es eine besondere Geschichte über einen Esel?

Brunner
Als sich mein erster kleiner Hengst am dritten oder vierten Tag bei mir das erste Mal zu Wort meldete, ähnlich eines Wachhundes, dachte ich ob der Tonlage, er würde im Eingangstor feststecken. Er erklingt heute noch als Ausschnitt einer alten Videoaufnahme auf meiner Homepage. Sein Sohn, ein Maultier, hat zu viele Zirkuslektionen bei A. Schauberger gelernt. Er kann Elektrozaunband-Torgriffe mit dem Maul öffnen, für die ganze Herde die Anbindeseile durchbeißen und auch aus dem Transportanhänger vorne durch die kleine Türe aussteigen.

Schmalstieg
Das Halten von Eseln und Mulis ist in Deutschland wenig bekannt, ich würde mich freuen, wenn Sie uns in der nächsten Ausgabe von „Mein Tierheilpraktiker“ ausführlich über das Halten von Eseln und Mulis berichten würden. Sie geben ja auch schon Seminare zu diesem Thema. In welchen Orten kann man teilnehmen?

Brunner
Es ist mir ein ganz herzliches Anliegen, das Verständnis für die Langohren zu fördern und die Erfahrungen zu verbreiten, sowohl für Tierhalter als auch für Therapeuten. Es gibt von Einzelberatungen mit Vor-Ort-Service über Telefon- und E-Mail-Sprechstunden jederzeit auch mobile Seminare mit Schwerpunkt Haltungsoptimierung und das Erkennen „des Übels an der Wurzel“. Schön ist ein Praxisteil in einer passenden Tierhaltung vor Ort. Aber auch nur Vortrag und Diskussion sind spannend. Neben meinem Haushof bei Würzburg referiere ich in den Paracelsus Schulen in ganz Deutschland von Ulm bis Hannover und freue mich auf viele tolle Begegnungen und inspirierende Fallgeschichten.

Schmalstieg
Wir danken, liebe Frau Brunner, und freuen uns sehr auf die nächste Ausgabe mit Ihnen und den Eseln!